Spargel-Tempura mit Avocado-Tomaten-Salat

Zutaten
1 Ei (Klasse M)
150 ml Kohlensäurehaltiges Mineralwasser (sehr kalt)
1 EL Weißwein
100 g Mehl
1 TL Rosenscharfes Paprikapulver
Salz
jeweils 500 g Weißer und grüner Spargel (feine Stangen)
2 Avocados (à 200 g)
2 EL Limettensaft
500 g Tomaten
100 g Rote Zwiebel
1 Bund Kerbel
5 EL Olivenöl
Schwarzer Pfeffer
Zucker
80 g Junger Ziegenkäse (z. B. Picandou)
1 l Öl zum Frittieren

Zubereitung
1. Ei, Mineralwasser, Weißwein, Mehl, Paprika und eine gute Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren und 20 Minuten kalt stellen. Die Enden vom Spargel abschneiden, den weißen Spargel ganz, den grünen nur im unteren Drittel schälen.
2. Avocados halbieren, entsteinen, schälen, grob würfeln und sofort in einer Schüssel mit dem Limettensaft mischen. Stielansatz der Tomaten keilförmig herausschneiden. Tomaten in Spalten schneiden. Zwiebel in feine Streifen schneiden. Kerbel grob hacken. Alles zu den Avocados geben und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker mischen. Ziegenkäse grob zerbröseln und vorsichtig unterheben.
3. Öl auf 170 Grad erhitzen (ein Holzlöffelstiel sollte darin sofort kleine Blasen werfen). Spargel portionsweise durch den Teig ziehen und im heißen Öl in 3-4 Minuten knusprig ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort mit dem Salat servieren.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: