Kalbsbouillon (Kräuter Art)

Zutaten
75 g Mehl
1 kleines Ei
1 Eigelb
6 EL Sahne
250 ml Milch
1 Spur Salz
1 Spur frisch geriebene Muskatnuß
2 EL Schnittlauchröllchen
3 EL Gehackter Kerbel
3 EL Butter
1 l feine Kalbsbouillon

Zubereitung
Das Mehl mit dem Ei, dem Eigelb, der Sahne und so viel Milch verrühren, dass ein dünnflüssiger Teig entsteht. Den Teig mit dem Salz und dem Muskat würzen und 1 Stunde zugedeckt stehen lassen. Die Hälfte der Schnittlauchröllchen und den Kerbel unter den Teig rühren. Die Butter Portionsweise zerlassen, nacheinander kleine Crepes aus dem Teig braten, diese aufrollen, etwas abkühlen lassen und in Streifen schneiden. Die Kalbsbouillon erhitzen. Die Crepesstreifen in vorgewärmte Suppenteller verteilen, mit der heißen Bouillon übergießen und mit dem Rest der Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: