Gefüllte Ente mit Rosmarin-Kartoffeln

Zutaten
500 g Blattspinat
2 EL Rosinen
1 Ente (küchenfertig, ca. 1,7 kg)
Salz
Pfeffer
150 g Schafskäse (Feta)
2 Knoblauchzehen, gehackt
1/2 TL Kardamon
1/2 TL Zimt
125 ml Weißwein
1 TL Butterschmalz

Zubereitung
Spinat verlesen, waschen, nass in einem Topf zusammenfallen lassen. In einem Sieb kalt abschrecken, abtropfen lassen, grob hacken. Rosinen waschen und in warmen Wasser ca. 10 Minuten quellen lassen. Ofen auf 200°C vorheizen. Ente waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern.
Feta zerbröckeln, mit Spinat, abgetropften Rosinen und gehacktem Knoblauch mischen. Mit Salz, Pfeffer, Kardamon, Zimt würzen. Ente mit der Masse füllen und die Öffnung mit Zahnstochern verschließen. Die Ente mit der Brustseite nach unten in einen gefetteten Bräter legen und 30 Minuten braten. Dann auf den Rücken drehen, Wein angießen und eine Stunde weiter braten. Mehrmals mit Bratfond begießen.
Dazu passen Rosmarin-Kartoffeln: Pellkartoffeln in Spalten schneiden, mit frischem Rosmarin in Butterschmalz goldbraun braten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.