Einfach gebratener Reis

Zutaten
6 TL Gekochter Reis; min. 3-4 Stunden vorher gekocht
4 EL Erdnuss- oder Maiskeimöl
4 Frühlingszwiebeln; in Ringe geschnitten weisse und grüne Teile getrennt
2 Ei
4 EL Öl
2 Priesen Salz
4 TL Dunkle Sojasauce
4 EL Klare Brühe

Zubereitung
Wenn gekochter Reis mit Eiern gebraten wird, nennt man ihn einfach gebratener Reis. Er sagt besonders denjenigen mehr zu als gekochter Reis, die nicht gewhnt sind, Reis als Hauptnahrung zu verzehren. Gebratener Reis ist geschmackvoller, und übrig gebliebener gekochter Reis kann auf diese Weise in ein wohlschmeckendes Gericht verwandelt werden.
Den Reis (Klumpen) möglichst gut zerbröseln.
Die Wok stark erhitzen, bis sich Rauch entwickelt, das Öl hineingeben und herumschwenken. Die Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz braten. Das gerührte Ei darübergiessen und 5-10 Sekunden ruhen lassen, damit es am Boden zu stocken anfängt.
Den Reis dazugeben und 3-4 Minuten rühren und wenden, bis er durch und durch heiss ist. Mit Salz und Sojasauce abschmecken. Wenn der Reis zu hart ist, die Brühe darüberlöffeln und nochmals durchrühren. Die grünen Frühlingszwiebeln darunterheben und sofort servieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.