Bananen- Dattel – Muffins

Zutaten
200 g Weiche Butter
3 mittelgroße, vollreife Bananen (je süßer desto besser)
150 g brauner Zucker
3 Eier
100 ml Buttermilch
100 g Datteln (möglichst frische)
300 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Puderzucker

Zubereitung
1. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Muffinblech mit ein bißchen Butter einfetten. (Wer kein solches Blech hat, setzt einfach 12 mal 2-3 Papierförmchen für Muffins ineinander und stellt sie aufs Backblech)
2. Bananen schälen und mit einer Gabel zerquetschen / mit dem Pürierstab zerkleinern Mit übriger Butter und dem Zucker verrühren, Eier und Buttermilch unterschlagen. Datteln längst halbieren, entsteinen und klein würfeln und mit Mehl und Backpulver zur Bananen
– Buttermilch – Masse geben. Alles zu einem Teig verarbeiten.
3. Den Teig mit einem Löffel in die Blechmulden füllen, aber nur 3/4 voll machen, damit der Teig gut aufgehen kann. Die Muffins im Ofen (Mitte!) 20 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.
4. Muffins aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen (Muffins in Papaierförmchen gleich aufs Gitter setzen). Auskühlen lassen. Dick mit Puderzucker bestäuben.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.