Kürbis-Schoko-Muffins

Zubereitung
500 Gramm Muskat-Kürbis (geschält, gewürfelt)
20 Gramm Zucker
1 Orange; den Saft
100 Gramm Toastbrot (ohne Rinde, würfeln)
100 ml Milch
140 Gramm Butter
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
60 Gramm Puderzucker
1/2 Abgeriebene Zitrone
4 Eigelb
100 Gramm Dunkle Kuvertüre (aufgelöst)
4 Eiweiß
80 Gramm Zucker
90 Gramm Walnüsse (gerieben)
20 Gramm Mehl
2 TL Zimt
1/2 TL Backpulver
30 Gramm Semmelbrösel
1 EL Rum

Zubereitung
Orangensaft und Zucker aufkochen, Kürbis zugeben und weich köcheln. Toast und Milch mischen. Butter, Salz, Vanille, Puderzucker und Zitronenschale cremig weich schlagen. Eigelb, Kuvertüre und Toast untermischen. Eiweiß mit Zucker nicht zu fest aufschlagen und unterheben. Walnüsse, Mehl, Zimt, Backpulver und Semmelbrösel
mischen und ebenfalls unterheben. Zum Schluss Rum und Kürbis einrühren. Mit einem Spritzbeutel in Papierhütchen füllen und in Blechförmchen ausbacken. Im Ofen bei 170 Grad Celsius rund 30 Minuten backen. Als Serviervorschlag Kürbis-Birnenkompott dazu reichen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.