Asiatische Hackbällchen mit Spinat

Zutaten
Cayennepfeffer
Salz
Hackbällchen
1 Brötchen; vom Vortag
4 cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
250 g Hackfleisch; gemischt
1 Ei
2 EL Semmelbrösel
2 EL Sojasosse
1/2 TL Koriander, gemahlen
200 g Langkornreis
2 EL Öl
2 EL Sojasosse
200 ml Gemüsebrühe
300 g Blattspinat, TK-Ware
2 EL Sesamsaat
2 EL Geröstetes Sesamöl
2 TL Kurkuma; Gelbwurz

Zubereitung
Das Brötchen in Wasser etwa 10 Minuten einweichen. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Brötchen gut ausdrücken. Mit Hackfleisch, Ei, Semmelbröseln und Sojasauce mischen. Die Hackmasse mit Koriander und Cayennepfeffer abschmecken. Mit angefeuchteten Händen etwa 16 kleine Bällchen formen. Reis in Salzwasser nach Packungsbeilage kochen. Inzwischen Hackbällchen im heissen Öl rundherum etwa 5 Minuten braten. Sojasosse und Gemüsebrühe dazugeben. Den aufgetauten Spinat dazugeben und kurz mitdünsten. Sesamsaat darüberstreuen. Den abgetropften Reis mit Sesamöl und Kurkuma würzen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: