Jul 31

Kürbis-Muffins

Zutaten
Rührteig:
250 g Kürbisfleisch, fein gewürfelt
50 ml (4 EL) Wasser
250 g Margarine
200 g brauner Zucker (Kandisfarin)
2 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanille-Aroma(gemahlene Vanille)
1 Prise Salz
je ¼ TL Zimt- und Muskatpulver
3 Eier (Grösse M)
375 g Weizenmehl
2 gestrichene TL Backpulver
100 ml Milch
150 g Rosinen
Ausserdem:
50 g gesiebter Puderzucker zum Bestäuben
48 Papierbackförmchen Ø 5 cm

Zubereitung
Rührteig:
Kürbisfleisch mit Wasser im Kochtopf aufkochen, weich dünsten, dann mit einem Pürierstab pürieren. Margarine in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker,Vanille Aroma, Salz und Gewürze unter Rühren zufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Erst nach und nach die Eier (jedes Ei ca. ½ Minute), dann Kürbispüree unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit Milch auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt kurz Rosinen unterrühren.
Masse in Papierbackförmchen (jeweils 2 ineinander gestellt) verteilen, auf ein Backblech stellen. Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt, mittlere Einschubleiste).
Heissluft: etwa 160°C (nicht vorgeheizt).
Gas: etwa Stufe 3 (nicht vorgeheizt).
Backzeit: etwa 35 Minuten.
Gebäck nach dem Backen auf dem Blech erkalten lassen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: