Wirsingeintopf

Zutaten:
0,5 Liter Knochenbrühe
600 g Wirsingkohl
500 g Kartoffeln
20 g Speck
20 g Zwiebeln
15 g Mehl (Type W 630)
Koriander
frische Kräuter
Bohnenkraut


Zubereitung:
Den Kohl putzen, waschen und unter Zurücklassen eines Rohanteils in viereckige Stücke schneiden. Zusammen mit den in Würfel geschnittenen Kartoffeln in der Knochenbrühe mit etwas Bohnenkraut garkochen. Aus gebratenen Speckwürfeln, Zwiebeln und Mehl eine hellbraune Schwitze bereiten, damit den Wirsingeintopf binden, mit Gewürzen abschmecken und feingehackte Kräuter untermischen.

Quelle: Kalenderblatt der DDR vom 5.6.1962

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.