Hähnchen-Reis Pfanne

Zutaten:
250 g Naturreis
Salz
1 mittelgroße Zwiebel
je 1 kleine rote, grüne und gelbe Paprikaschote
1 Fleischtomate (ca. 200 g)
4 Hühnerbrustfilets (ca. 500 g)
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
schwarzer Pfeffer
1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
2 EL Butter
1 Bund Petersilie

Zubereitung:
Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Reis in etwa 20 Minuten (siehe auch Packungsanleitung) darin bißfest garen. In ein Sieb abgießen und gründlich abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika halbieren, von Samen und Scheidewänden befreien, waschen und in Streifen schneiden. Tomate überbrühen, häuten, entkernen und würfeln. Brustfilets in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Hähnchenstücke zugeben und 5 Minuten anbraten. Knoblauch dazupressen und das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Butter in der Pfanne schmelzen. Zwiebeln und Paprikastreifen zugeben und bei milder Hitze 5 Minuten anbraten. Den Reis und die Tomatenwürfel zufügen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Brustfilets darauflegen, Deckel schließen und bei milder Hitze 10 Minuten garen. Die Petersilie waschen, abzupfen, fein hacken und vor dem Servieren über das Gericht streuen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: