Oster-Lammkeule

Zutaten:
1 Lammkeule
300Gramm Kenia-Bohnen
500Gramm Stangenbohnen
1 klein. Dose Pizza-Tomaten
1 Rote Paprika
5 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
0,3 Ltr. Rotwein

Zubereitung:
Die Knoblauchzehen in Stifte schneiden. Mit diesen Stiften die
Lammkeule spicken. Das Loch, in dem vorher der Knochen war, mit dem
gebündelten Rosmarinzweig stopfen. Die Lammkeule in einer Pfanne mit
etwas Öl von allen Seiten anbraten.
Pfeffern, salzen, in einen Bräter geben und das Bratöl aus der
Pfanne darüber gießen. Die Hälfte des Rotweins angießen. Für zehn
Minuten in den auf 210 Grad vorgeheizten Ofen schieben, dann auf 180
Grad herunterstellen.
Nach 20 weiteren Minuten den restlichen Rotwein und die Dose Pizza-
Tomaten um das Fleisch herum geben. So noch etwa 30 bis 40 Minuten
im Ofen schmoren lassen.
Bohnen putzen und in gefällige Stücke schneiden, blanchieren und mit
etwas Butter im Topf auf die gewünschte Bissfestigkeit dünsten. Die
Paprika schälen, in kleine Würfel schneiden, in ein wenig Butter
scharf anbraten und sofort zu den Bohnen geben.
Das fertig gegarte Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen.
Den Schmorsud durch ein Sieb passieren, etwas einkochen lassen und
würzen. Die Lammkeule aufschneiden und mit der dunklen Sauce und den
Bohnen servieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.