Apr 22

Kürbisgugelhupf

Zutaten:
140 g Margarine
120 g Staubzucker
1 Prise Salz
Vanillezucker
6 Eigelb
250 g Geschälter, entkernter, gerissener Hokkaido
100 g Speisetopfen
6 Eiweiß
120 g Kristallzucker
200 g Geriebene Mandeln
140 g Dinkelvollkornmehl

Zubereitung:
Margarine, Staubzucker und Geschmackszutaten schaumig rühren – nach und nach die Eidotter beigeben und schaumig rühren – den passierten Topfen und danach den Kürbis gut einrühren. Eiklar mit Kristallzucker ausschlagen. Geriebene Mandeln und Dinkelvollkornmehl vermischen. Abwechselnd den Schnee und die vermischten Zutaten in die Dottermasse einrühren. Die fertige Masse in eine befettete und mit Semmelbrösel bestreute Gugelhupfform füllen. Den Gugelhupf im vorgeheizten Backofen zirka 60 Minuten backen (Backtemperatur 160 Grad). Den Gugelhupf noch heiß stürzen und anzuckern.

Quelle: de.rec.mampf

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: