Pfefferkuchen

Zutaten:
4 Eier
500 Gramm Puderzucker
1 Zitrone; abgeriebene Schale
2 EL Zimt
5 Gramm Kardamompulver
50 Gramm Zitronat
50 Gramm Orangeat
1/2 TL Weißer Pfeffer; gemahlen
500 Gramm Mehl

b>Zubereitung:
Eier und Zucker in einer Schüssel so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zitronenschale, Zimt und Kardamom unterrühren. Zitronat und Orangeat ganz fein würfeln und mit dem Pfeffer untermischen. Dann das Mehl unterkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen.
Teig auf etwas Mehl ausrollen. In Rechtecke schneiden. Die Pfefferkuchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.