Knusperente

Zutaten:
1 Ente (gut 2,3-2,5 kg)
1 Orange, halbiert
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Granny-Smith-Apfel, geviertelt
1 großer Bund frischer Thymian

Zubereitung:
Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Ente unter kaltem Wasser waschen und trocken tupfen. Sämtliches überschüssiges Fett von der Bauchhöhle und am Halsansatz entfernen. Mit einer Gabel überall leicht in die Haut stechen, aber nicht ins Fleisch schneiden. Die Ente innen und außen mit den Orangenhälften einreiben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Orangenhälften mit Apfelvierteln und 4 Thymianzweigen in die Bauchhöhle legen. Die Beine mit Küchengarn zusammenbinden. Die Ente mit der Brustseite nach oben in einem Bräter auf mittlerer Schiene 30 Minuten braten. Die Temperatur auf 180°C reduzieren und je nach Größe die Ente gut 1,5-2 Stunden braten. In regelmäßigen Abständen mit der Flüssigkeit, die sich im Bräter sammelt, begießen, damit sie schön braun und knusprig wird. Die Ente ist gar, wenn beim Einstechen mit einem spitzen Messer in die dickste Stelle des Oberschenkels klarer Bratensaft austritt. (Ein in die dickste Stelle des Oberschenkels gestecktes Bratenthermometer sollte 80°C anzeigen.) Die Ente aus dem Ofen nehmen und vor dem Tranchieren 15 Minuten ruhen lassen. Mit den restlichen Thymianzweigen garnieren.

Quelle: de.rec.mampf

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.