Rosinenstollen

Zutaten:
1kg Mehl
10 g Hefe
1/3 l Milch
100 g Zucker
2 Eier
1 Vanilleschote
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1/2 TL Salz
400 g Butter
350 g Rosinen
100 g gehackte Mandeln
100 g Zitronat
50 g Orangeat
2 EL Rum
Zum Bestreichen
150 g Butter
150 g Puderzucker

Zubereitung:
Aus den Zutaten einen Hefeteig bereiten.. Während der Teig aufgeht, Rosinen, Mandeln, Zitronat und Orangeat mit dem Rum vermischen. Unter den aufgegangenen Hefeteig kneten und ihn nochmals 15 Minuten gehen lassen. Zwei Stollen formen, indem man zunächst zwei Rollen formt, sie in der Mitte etwas ausrollt, so dass an den Längsseiten dicke Wülste stehen bleiben. Diese längs übereinander klappen, damit die typische Stollenform entsteht. Die Stollen auf das mit gefettetem Pergamentpapier ausgelegte Backblech legen, mit einem Tuch zudecken und 15-20 Minuten gehen lassen. Dann in den vorgeheizten Backofen schieben und 60-80 Minuten backen. Den noch heißen Stollen von allen Seiten mit der flüssigen Butter bestreichen und dick mit Puderzucker bestreuen. Eine Woche stehen lassen und vor dem Anschneiden nochmals Puderzucker darüberstreuen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.