Ankebögli

Konfizus sagt: Essen und Beischlaf sind die beiden großen Begierden des Mannes.

Mit dem nachfolgenden Gebäck kann Mann zumindest die erste Begierde befrieden.

Ankebögli (Buttergebäck)

Gericht Gebäck
Keyword Gebäck

Zutaten

  • 170 Gramm Butter
  • 3 Eigelb
  • 85 Gramm Puderzucker
  • 230 Gramm Mehl
  • 20 Gramm Puderzucker

Anleitungen

  • Die zimmerwarme Butter schaumig rühren. Eigelb dazugeben, Puderzucker darüber stäuben und verrühren. Das Mehl darüber sieben und alles zu einem glatten Teig kneten. Diesen zu einer Kugel formen, In eine Plastikfolie hüllen und 1 Stunde kalt stellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Teigkugel vierteln. Jedes Teil auf einer leicht bemehlten trockenen Arbeitsfläche zu einer etwa 1 cm dicken Rolle verarbeiten. Davon 8 cm lange Stücke abschneiden. Diese zu einem "V" gebogen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und 15 Minuten backen. Noch warm mit Puderzucker bestäuben. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: