Kokosreis mit roten Bohnen

Zutaten
1 Dose Kokosnußextrakt ungesüßter, 400 ml in Asienläden
200 ml Wasser
225 g Basmatireis
2 Dose Rote Bohnen a 265 g Abtropfgewicht
150 g Bacon
3 mittlere Knoblauchzehen
3 Rote Chilischoten frische
100 g Kokosnußfleisch frisches
2 EL Öl
1 Dose Tomaten kleine Dose 240 g Abtropfgewicht

Zubereitung
Kokosnußextrakt in einem Topf mit dem Wasser mischen. Reis und rote Bohnen nacheinander in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Bacon fein würfeln. Knoblauch pellen und durchpressen. Chilischoten längs aufschlitzen, von den Kernen befreien und fein hacken. Kokosfleisch in möglichst lange, dünne Späne schneiden und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Bacon, Knoblauch und Chili bei mittler Hitze unter Wenden acht bis zehn Minuten darin anschwitzen. Kokosnußextrakt bei milder Hitze zum Kochen bringen, Reis einrühren, die Temperatur auf Stufe eins zurückschalten und den Reis zugedeckt darin ausquellen lassen. Bacon Mischung, Bohnen und Tomaten (ohne Flüssigkeit) unter den Reis heben. Eventuell salzen und auf Stufe eins nochmals erwärmen. Reis in einer vorgewärmten Schüssel anrichten, mit den Kokosspänen bestreuen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.