Pilzrolle

Zutaten
Teig
200 g Mehl
1 EL Butter
500 ml Milch
3 Eier
Salz
Sauce
350 g Pilze
1 EL Butter
1 TL Zwiebeln
Salz
Pfeffer
1 EL Mehl
100 ml saure Sahne
1 Bund Petersilie

Zubereitung
Aus dem Mehl, der Butter und der Milch kocht man eine Bechamelsoße, gibt nach dem Abkühlen das Eigelb, eine Prise Salz und den festen Eischnee dazu. Die Masse wird fingerdick auf ein gerettetes, mit Mehl bestreutes Backblech geschüttet und bei mittlerer Hitze wie der Bisquit gebacken. Man darf die Masse aber nicht zu sehr austrocknen lassen.
Inzwischen werden die Pilze geputzt und zerschnitten. Man dünstet sie mit der geriebenen Zwiebel in Butter oder in Fett. Mit Pfeffer und Salz wird gewürzt und solange gedünstet, bis der Saft eingekocht ist. Dann wird Mehl mit saurer Sahne verrührt und die Pilze damit eingedickt. Man streut feingeschnittene Petersilie darauf. Der gebackene Teig wird heiß auf eine Platte gestürzt und die dicke Pilzsoße darauf verteilt. Man rollt die Platte zusammen und begießt sie mit geschmolzener Butter.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.