Donauwellenkuchen

Zutaten
Boden:
250 g Margarine
200 g Zucker
375 g Mehl
3-4 Eier
1 Backpulver
1 Vanillinzucker
Belag:
1 Liter Milch
2 Päckchen Puddingpulver
1 Packung Butterkekse
1/2 Pfund Puderzucker
Kakao
1/2 Pfund Palmin

Zubereitung
Alle Zutaten für den Teig gut verrühren. Auf ein gefettetes Backblech streichen und 2 Gläser Kirschen abtropfen lassen. Verteilen und bei 175 Grad 20-30 Minuten backen. Von 1 Liter Milch mit 2 Päckchen Puddingpulver und 1 El. Zucker Pudding kochen, auf den gebackenen Boden streichen. Butterkekse darauf verteilen und erkalten lassen. Von 1/2 Pfund Puderzucker 2 Eier und 2 Esslöffel Kakao verrühren. 1/2 Pfund Palmin erwärmen und tropfenweise unter die Masse geben. Creme auf die Kekse verteilen. Sehr fest werden lassen, am besten im Kühlschrank.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: