Créme brûlée mit Graubrot

Zutaten
100 ml Milch
100 ml Sahne
100 g kräftiger Weichkäse (z.B. Chaumes)
Salz, Pfeffer
1/2 Vanilleschote, Mark
3 Eigelbe
50 g brauner Zucker
4 Scheiben Graubrot, halbiert

Zubereitung
Milch und Sahne in einem Topf mischen und erwärmen. Den in grobe Würfel geschnittenen Weichkaese in der Milch-Sahne-Mischung auflösen, mit Salz und Pfeffer würzen und das Vanillemark zugeben. Die Masse leicht abkühlen lassen und unter ständigem Rühren mit
den Eigelben vermischen. Über einem heissen Wasserbad solange rühren, bis die Masse eine
leicht Bindung bekommt. Anschliessend durch ein Sieb passieren und auf 4 Schalen aufteilen. Bei 82º C (trockener Hitze) im Backofen ca. 60 Minuten garen.
Die ausgekühlte Crème mit braunem Zucker bestreuen und unter dem Backofengrill bei 250º C gratinieren.
Die Graubrotscheiben unter dem Backofengrill toasten und zu der Käse Créme brûlée reichen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: