Lammspieße mit Rosmarin

0
(0)

Zutaten:
2 Lammnieren
300 g Lammleber
2 Lammherzen
1 Stück Durchwachsenen Bauchspeck
Erdnussöl
Salz
Pfeffer
4 Rosmarinzweige

Zubereitung:
Die Innereien in Würfel mit 3-4 cm Kantenlänge schneiden. Den Speck (quer) in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Rosmarinzweige wie einen Bleistift zuspitzen; sie sind stabil genug, um als Spieße zu dienen. (Die Rosmarinblätter nicht entfernen.) Die Würfel auf die Spieße stecken und zwischen zwei Würfeln jeweils ein Stück Speck geben. Durch die Rosmarinblätter erhalten die Fleischstücke ein besonderes Aroma. Die Spieße mit einem Pinsel mit Öl bestreichen und auf den Grill legen. Mit (wenig) Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischwürfel müssen im Innern leicht „“blutig““ bleiben, sonst werden sie zäh. Als Beilage Kartoffelpüree servieren. Anstelle der Rosmarinzweige können auch normale Spieße verwendet werden. Gewürzt wird dann mit getrockneten, zerkleinerten Rosmarinblättern.

Quelle: de.rec.mampf

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.