Consommé Marie

Consommé Marie

Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Keyword: Pastete, Spargel

Zutaten

  • 300 g Spargel
  • 200 g Erbsen kleine Dose
  • 100 g Champignon
  • 0,75 l Rinder- oder Hühnerbrühe
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Paket Blätterteig TK
  • 0,25 l Schlagsahne
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 20 g Mehl
  • 3 EL Reibekäse

Anleitungen

  • Frischen, geschälten Spargel in leicht gesalzenem Wasser 15 Minuten kochen und das Spargelwasser aufheben. 
  • 2-3 Scheiben des gefrorenen Blätterteigs auftauen, ausrollen und in 6-8 kleine runde Förmchen legen. Sahne, Eier und Mehl in einem schweren Topf bei  schwacher Hitze gut durchschlagen, bis die Creme dickflüssig wird. Den Topf vom Feuer nehmen, den Käse dazugeben und mit etwas Salz und weißem Pfeffer abschmecken. 
  • Die Creme in die Förmchen füllen und die Pasteten etwa 7 Min. im vorgeheizten Backofen backen. Dann das Blech herausziehen, die Oberfläche der Pasteten kreuzweise einschneiden und sie nochmals 10-12 Min. backen. 
  • Die Brühe für die Suppe erhitzen und etwas von dem Spargelwasser zugießen (oder von der Flüssigkeit aus der Spargeldose). Erbsen, Spargelstücke und die in Scheiben geschnittenen Champignons zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen. Die Suppe sehr heiß mit den warmen Käsepastetchen servieren.
  • Backzeit Käsepastetchen 15-20 Min. - Temperatur 225°C - untere Schiene

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: