Moosbeernocken

Zutaten
250 g Mehl
2 Eier
1/4 l Milch
1 kg Moosbeeren
Salz
100 g Margarine zum Backen
Zucker zum Bestreuen

Zubereitung
Aus dem Mehl, den Eiern und der Milch rührt man einen Teig an, salzt ihn und gibt die Moosbeeren bei. In einer flachen Pfanne lässt man das Fett heiß werden und gießt den Teig mit einem Löffel als Nocken ein. Diese Häufchen setzt man nicht zu eng zusammen, da sie noch ein wenig auseinander fließen. Die Nocken werden nun auf beiden Seiten hellbraun angebraten, aus der Pfanne genommen und angezuckert.