Ragout von bunten Linsen mit Kokosreis

Zutaten

500ml Gemüsebrühe
150g rote Linsen
150g grüne Le Puy Linsen
150g schwarze Linsen
250g Basmatireis
1 rote Zwiebel
2 Möhren
1 El Butterschmalz
1 kleine Ingwerknolle
1 Zehe Knoblauch
1 Tl Bockshornkleesamen
2 El Butter
2 Lauchzwiebeln
etwas Salz
1 Prise Zucker
1 Bund Minze
2 El Kokosflocken
2 Eier

Zubereitung

Die Gemüsebrühe aufsetzen und erst die roten Linsen ca. 3 Minuten kochen und herausnehmen, dann die grünen und schwarzen Linsen nacheinander je ca. 10 Minuten kochen und herausnehmen.
Reis in kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten bissfest garen.
Die Zwiebel schälen und fein würfeln, die Möhren schälen und ebenfalls würfeln. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsewürfel anbraten. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken, mit dem Bockshornkleesamen zum Gemüse geben und kurz mit anbraten.
Den Kochsud der Linsen dazugeben, 2 Esslöffel kalte Butter unterziehen. Die Lauchzwiebeln sehr fein hacken und mit den Linsen dazugeben. Mit Salz und Zucker abschmecken. Die Minze waschen, trocken schütteln und hacken.
Den Reis mit Kokosflocken gehackter Minze und verschlagenem Ei mischen. In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und mit einem großen Löffel Reisplätzchen in die Pfanne setzen und von beiden Seiten goldbraun braten. Mit dem Linsenragout servieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.