Drucken

Amarettinitorte

Gericht Gebäck
Keyword Torte

Zutaten

Für den Belag:

  • 75 Gramm Amarettini ohne Hagelzucker - gibt es abgepackt in der Kekstheke
  • 5 Blatt Weiße Gelatine
  • 3 Packung Cappuccino-Pulver
  • 250 ml Kochendes Wasser
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Packung Bourbon-Vanille-Zucker
  • 100 Gramm Mascarpone italienischer Frischkäse

Für den Boden:

  • 100 Gramm Amarettini
  • 125 ml Schlagsahne
  • Kakaopulver

Anleitungen

  • Für den Belag Amarettini in einen Gefrierbeutel geben, den Beutel verschließen und die Amarettini mit einer Teigrolle zerdrücken. Gelatine nach Packungsaufschrift einweichen. Cappuccino-Pulver mit Wasser anrühren. Die Gelatine ausdrücken. In dem Capuccino auflösen und abkühlen lassen. Wenn die Creme anfängt dicklich zu werden, Schlagsahne mit Vanille-Zucker steif schlagen. Mascarpone, Amarettinibrösel und Sahne unter die Creme heben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte viereckige Form (20 x 20 cm) oder Springform (Durchmesser 20 cm ) füllen und glattstreichen. Für den Boden Amarettini mit der Spitze nach unten dicht an dicht auf die Masse legen und leicht andrücken. Die Torte etwa 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Die Torte auf eine Tortenplatte stürzen. Sahne steif schlagen und wellenartig auf der Torte verteilen. Die Torte mit Kakao bestäubt servieren.