Sep 28

Kürbis-Apfel-Torte

Zutaten
Zutaten für den Teig:
115 ml  Buttermilch
200 g  Geraspelter Hokkaido-Kürbis
1 großer geraspelter Apfel
2 Tl frisch gemahlene Vanille-Schote
170 g  Weiche Butter
200 g  Brauner Zucker
200 g  Weißer Zucker
3 Eier
1 Eigelb
180 g  Mehl
75 g  Kakao
2 Tl Backpulver
1 Tl Backnatron
1/2 Tl Salz
Zutaten für die Füllung:
200 g  Frischkäse
200 g  Puderzucker
1/4 Tl Zimt
1 Tl Vanille-Pulver
3 Messerspitze Fettlösliche orange Lebensmittelfarbe
200 ml  Geschlagene Schlagsahne
Zutaten für die Glasur:
1 El Butter
150 g  Gehackte Zartbitter-Schokolade
50 ml  Wasser
50 g  Puderzucker
2-3 El Saure Sahne

Zubereitung
Buttermilch, Kürbis, Apfel und Vanille verrühren. Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier und Eigelb unterziehen. Mehl, Kakao, Backpulver und Natron miteinander vermischen und im Wechsel mit der Kürbis-Apfel-Masse unter die Eimasse rühren. Teig auf zwei mit Backpapier ausgelegte 20-Zentimeter-Springformen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad circa 35 Minuten backen. Auskühlen lassen und danach einmal durchschneiden.
Frischkäse, Puderzucker, Zimt, Vanille-Pulver und Lebensmittelfarbe verrühren, die Sahne unterziehen. Den Tortenboden mit einem Viertel der Creme bestreichen und mit dem zweiten Boden belegen. Die Torte mit der restlichen Creme bestreichen und 60 Minuten in die Kühlung stellen.
Butter und Schokolade schmelzen. Wasser und Puderzucker köcheln lassen, die saure Sahne einrühren und unter die Schoko-Creme rühren. Anschließend etwas anschwitzen und über die Torte gießen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: