Öufs farcis

Zutaten

6 Hartgekochte Eier
4 Knollen junger Knoblauch, feingehackt
4 Bund Petersilie, feingehackt
Salz
Pfeffer
120 g Butter
24 EL Olivenöl
12 EL Rotweinessig

Zubereitung
Die Eier pellen und der Länge nach halbieren. Das Eigelb herausnehmen und mit dem Knoblauch, der Petersilie, Salz, Pfeffer und 4-5 EL kaltem Wasser mischen. Die Masse soll nicht zu feucht werden. Zu 12 Kugeln formen und in die Eiweißhälften setzen. Dann, und das macht den Unterschied, die Butter bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen. Die Eierhälften mit der gefüllten Seite nach unten darin 2 Minuten goldbraun braten, umdrehen und 1 Minute weiterbraten. Aus der Pfanne nehmen, abtropfen lassen, auf einer Platte anrichten. Olivenöl und Rotweinessig verrühren und die Eier damit beträufeln. Lauwarm servieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.