Eingebackener Spargel

Zutaten:
750 g Spargel
250 ml Milch
250 g Mehl
4 Eier
80 g Butter

Zubereitung: Die Milch mit der Butter aufkochen, das gesiebte Mehl auf einmal hineingehen und bei geringer Hitze solange rühren, bis der Teig sich von Topf ablöst. jetzt den Topf vom Herd nehmen, die Eier nacheinander unterrühren (mit einer Küchenmaschinen geht es besser)und den glatten Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Der Teig sollte dabei wirklich von fester Konsistenz sein, damit er sich später ausrollen lässt In der zwischenzeit den Spargel sauber schälen und im mit Zucker und Butter abgeschmeckten Salzwasser 15 Minuten garen lassen, herausheben und abtropfen lassen. Eventuell mit Küchenpapier ein wenig abtupfen. Den Spargel anschließend dünn in Teig einschlagen und schwimmend in Öl – am besten in einer Friteuse – ausbacken, bis sie die Stücken goldbraun und knusprig sind. Zum Abtropfen anschließend auf einen Rost legen.

Notiz: Knoblauchsoße oder Frischkäse als Dip sind sehr zu empfehlen. Das Gericht selber ist gut sättigend.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: